top of page

5 Dinge, die in jeden Grundriss eingeplant werden sollten

"Hilfe, ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr"


Mir ging es auf jeden Fall im Jahr 2013 so.


Was die wenigsten bisher wissen, auch mein Mann und ich haben uns 2013 den Traum erfüllt und ein eigenes Haus gebaut, und bevor die Frage kommt, natürlich mit Fertighaus Weiss ;-)


Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Jahre für Fertighaus Weiss geplant, dutzende Häuser und Grundrisse waren umgesetzt, hatte ein abgeschlossenes Innenarchitekturstudium hinter mir - und trotzdem sah ich sprichwörtlich den "Wald vor lauter Bäumen nicht" - also mein Wunschhaus vor lauter Wünschen nicht.


Oh, und glaubt mir, meine Liste war lang, denn wenn nicht ich, wer bekommt denn dann die ganzen unglaublich tollen Ideen mit und hat eigentlich schon tausende Bilder im Kopf?


Aber wie so oft schon geschrieben, auch uns hat die Realität eingeholt.

Fränkischer Bebauungsplan mitten in der "Ortsmitte" gegenüber von der Kirche - ok, dann wird es wohl kein Bauhaus-Stil.

Bestand-Keller auf den gebaut werden muss, da sonst überhaupt kein Haus erlaubt ist - ok, dann ist die Lage der Treppe schon einmal festgelegt.

Kleines (ich liebe es dafür umso mehr) Grundstück mit Mini-Garten - ein zusätzliches Zimmer gibt es dann wohl nicht...

und viele Punkte mehr.


Und natürlich würde auch ich anders bauen, wenn ich die komplette freie Wahl hätte, aber ganz ehrlich, ich liebe unser Haus, und es sind genau die 5 Dinge umgesetzt, die sich letztendlich als meine 5 Must-Haves im Grundriss auch gefestigt haben.


Natürlich hat jede/r andere Wünsche und Vorstellungen und das ist so unglaublich gut so, daher kann ich euch aber auch nur meine 5 Dinge mitgeben, von denen ich finde, dass sie einfach in jeden Grundriss eingeplant gehören, um so unglaublich viel Mehrwert zu schaffen.


Tipp Nr.1 - wohin mit dem Zeugs


Und damit meine ich nicht, dass unbedingt mit Keller oder Dachboden geplant werden muss. Oder eine 9m * 6m Garage gebaut wird.

Klar, diese Dinge wären super, aber oftmals sind es, wie so oft, die kleinen Dinge, die den Alltag unglaublich erleichtern und viel zusätzliche Stellfläche generieren.


Bevor der Platz im Kniestock verschenkt wird, bietet es sich super an, den Bereich noch als kleinen Abstellraum abzutrennen.

Oder den Technikraum etwas größer zu planen, um dort noch Getränkekäste, Wäsche und auch ein paar Lebensmittel, natürlich nur die, die es nicht kühl mögen, zu lagern. Dank der Wärmepumpen ist dies super möglich.

Oder überall im Haus Nischen einzuplanen, in die perfekt Einbauschränke passen.

Eine Nische im Eingangsbereich für alle Jacken, Schuhe, Taschen und was sich noch so alles sammelt.

Eine Nische im Wohnbereich für Geschirr, Spiele, Kerzen, Vasen oder den Staubsauger usw.

Eine Nische im Bad für Toilettenpapier, Handtücher, eine Nische im Flur für Geschenkpapier, eine Nische...

Ich bin sicher, euch fällt schon ein, mit was ihr die Einbauschränke dann füllt.


Und so ist alles superschnell verstaut und es wirkt immer perfekt aufgeräumt.

Da ist es egal, wie klein oder groß der Grundriss ist, Nischen für Einbauschränke und Stauraum werten jedes Haus auf.


Tipp Nr.2 - Ich will trockenen Fußes ins Haus


Ich stehe vor der Haustüre, vollbepackt mit Kuscheltieren, die alle mit zum Kindergarten fahren mussten, Haustürschlüssel in der Hand, Handy, Kuscheldecke, Brötchen für das Frühstück, es regnet.


Und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich meine überdachte Haustüre liebe

Mehr noch, meine Kombination aus Carport und Hauseingangsüberdachung.


Kein Stress, schnell durch den Regen zu Hetzen um dann triefende Kuscheltiere, aufgeweichte Brötchen und ein klatschnasses Handy endlich im Haus abzulegen.


Und auch hier gilt, nicht immer lässt sich der Wunsch umsetzen, aber oft in vielen Bereichen integrieren.


Ob der Zugang zum Haus nun innenliegend über die Garage ist, oder das Carport gleichzeitig die Hauseingangsüberdachung bildet, oder das Obergeschoss auskragt, um den Hauseingang zu schützen und der Stellplatz direkt angrenzt, es gibt so viele tolle Möglichkeiten.

Alles je nach Grundstück und ganz ehrlich auch nach Budget.

Hauseingangsüberdachung durch Rücksprung im Erdgeschoss und zusätzlich direkter Zugang von der Garage in das Haus.

Anbei eine großartige Lösung, eine Kombination mehrerer Ideen: Ein Rücksprung im Erdgeschoss bildet die Hauseingangsüberdachung und zusätzlich ist ein direkter Zugang durch die Garage ins Haus/Garderobe möglich.

Heimkommen - Ankommen - Zuhause sein

Tipp Nr.3 - großes Gäste-WC - für mich


Denn wieviel Zeit verbringen wir in der Küche, im Essbereich oder Wohnzimmer? Und diese befinden sich meistens im Erdgeschoss, in dem sich in der Regel auch ein Gäste-WC befindet.


Und warum wird dann hier oft nur ein minimales Gäste-WC eingeplant, bei dem die Türe nur nach außen aufgeht und das Handwaschbecken so klein ist, dass noch nicht einmal Kinderhände darunter passen, ohne dass der komplette Raum geflutet ist, oder man rückwärts reingehen muss, da innen der Bereich so klein ist, dass man sich nicht drehen kann?


Daher... plant das Gäste-WC größer ein, es heißt zwar Gäste-WC, aber mal ehrlich, meistens nutzen wir es doch selbst.

Für ein reines Gäste-WC reichen da schon ca. 2-2.5m², incl. Urinal sind dann ca. 3m² super und mit Dusche ca. 4m². Alles natürlich abhängig vom Schnitt des Grundrisses.


Tipp Nr.4 - offen - offener - oh, zu offen


Auf meine Frage, wie der Wohn-Ess-Küchenbereich gestaltet werden soll, gibt es aktuell meistens nur eine Antwort, und die lautet: offen.


Und ich bin da total bei euch, auch wir haben uns damals dafür entschieden, weder die Küche noch das Wohnzimmer räumlich abzutrennen.


Doch gebe ich euch den Rat, welchen ich damals auch bei meiner Planung berücksichtigt habe,

"trennt" euch Rückzugsbereich ab, sonst wirkt das Ganze schnell wie eine große Halle und ungemütlich.


Das heißt nicht, dass ihr einen extra Raum dafür schaffen sollt (ok, das wäre mein Wunsch, ein Zimmer nur für mich, aber da sind wir wieder beim Thema Grundstücksgröße - Willkommen in der Realität).

Aber was in jedem Grundriss, bei jeder Größe funktioniert sind Rückzugsbereiche,

so ist z.B. das Wohnzimmer durch den Kaminofen und der Treppe optisch vom Essbereich getrennt, trotzdem aber super offen und hell.

Es entsteht ein Wohnbereich, der sowohl Verbindung zum restlichen "Wohnen", also der Küche und dem Essbereich hat, in den man sich aber auch super zurückziehen kann.



Was sind weitere Rückzugsbereiche?

Ein Erker mit einem Sitzfenster,

kleiner Loungebereich im Flur im Obergeschoss, die Terrassenüberdachung die durch einen Rücksprung im Erdgeschoss entsteht mit Blick auf die Felder usw.


Hier kommt es auch wieder sehr auf das Grundstück und natürlich den Grundriss an,

aber erfahrungsgemäß sind selbst im kleinesten Grundriss Platz, um solche Bereiche zu schaffen.


Gerade in der heutigen, so schnellen Zeit, ist es das eigene Zuhause, dass einen Ort schaffen soll, an dem man zur Ruhe kommt, entspannt und wieder neue Kraft tankt.


Tipp Nr.5 - Wer braucht schon Urlaub bei dieser Dusche?



Und wenn der Rückzugsort nicht funktioniert, dann geht unter die Dusche.


Ja, nach fast 10 Jahre im eigenen Haus kann ich behaupten, dass nahezu keinen Wellnessdusche, egal in welchem Hotel oder in welcher Therme das Duscherlebnis daheim toppen kann.


Und daher steht einfach meine Dusche für mich auf der Liste der 5-Must-Haves im Grundriss.


Bodengleich, ohne Duschwanne, ohne Abtrennung, groß, so dass ich nirgends anstosse,

und oben ein großer Regen-Duschkopf, der das Wasser bricht und somit leicht und sanft auf mich niederregnen lässt...

Besser kann ein Tag nicht starten!


Aber was ist....


Aber was ist, wenn ich nicht gerne Dusche? Oder wenn ich einen Bungalow plane...


Die 5 Dinge, die ich euch gerade ans Herz gelegt habe, sind meine 5 Must-Haves.

Und natürlich ist jede*r Bauherr*in anders, und das ist aber genau das, was mir in der Planung Spaß macht,


vielleicht helfen euch diese 5 Punkte aber, eure Wunschliste noch einmal zu überarbeiten und den "Wald vor lauter Bäumen" wieder zu finden.


Wenn nicht, meldet euch gerne bei mir, dann suchen wir gemeinsam.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加

- black week-

Grundriss-Feedback statt 149€ nur 99€: blacksale99

bottom of page